SVL-C und D Jugend weiter auf Erfolgskurs

October 1, 2019

Am vergangenen Spieltag reiste die D Jugendvertretung der Spielgemeinschaft  von Kühnau und DRHV 06  nach Langenweddingen zum Kräftevergleich in der Sachsen Anhalt Liga an. Die Hausherren hatten sich auch diesmal wieder vorgenommen zu Hause vor gut besuchtem Haus nichts anbrennen zu lassen. Der Start gelang perfekt und so zogen die Langenweddinger durch ein klasse Zusammenspiel der Aufbaureihe um Felix Malig, Louis Grafenhorst, Yannick Ries, Janne Pillich und Karl Lücke mit 10:1 auf und davon. Nach dem ersten Schreck wachten die Gäste nun langsam auf und  waren beim 15:10 wieder im Spiel. Nun aber drehten auch die eingewechselten Spieler um Paul Herpig und Pascal Szpureck auf und stellten den sicheren Abstand durch sehenswerte Anspiele von Moritz Böhm  wieder her. Mit 24:12 ging es dann für die meisten Akteure zufrieden in die Kabine. Nach Wiederbeginn ließ man die Zügel nicht locker und so konnten die Hausherren im Verlauf der zweiten Hälfte den Vorsprung  noch ein wenig ausbauen. Die SVL  Jungs spielten mit viel Sicherheit wobei sich auch Mika Wilhelm noch in Szene setzten konnte. Die beiden Torhüter Aaron Flack und Max Lohel, trugen mit einigen gehaltenen Bällen zum 36:21 Erfolg bei. Trainergespann Lange/Lücke war mit der Leistung ihre Mannschaft zufrieden und dankte auch den Spielern ohne Torerfolg die aber gute Deckungsarbeit leisten konnten.                                                                                                                Die C Jugend des SVL trat ebenfalls in heimischer Halle gegen die SG Lok Schönebeck an. Auch die Mannschaft um Ingo Friedl und Bernd Pasedag wollte ihre weiße Weste behalten und gaben ebenfalls von Anfang an Gas. Leider mussten die Gastgeber auf den verletzten Jannis Lohmann verzichten, aber Fynn Wilhelm, Tino Schellhas, Richard Oeltze und Louis Grafenhorst ließen den Verlust kaum spüren und brachten es auf einen 18:8 Pausenstand. Im weiteren Spielverlauf setzte man ebenfalls auf  Sicherheit und spielte die Angriffe sauber aus so dass sich fast alle Feldspieler in die Torschützenliste eintragen konnten. Auch die Torhüter in dieser Partie machten durch gute Paraden von sich reden und sicherten so den 28:17 Heimerfolg.

D-Jugend: Flack, Szpureck(2), Marschall, Kuhle, Malig(4), Pillich(3), Wilhelm(1), Lücke(5), Lohel, Herpig(5), Grafenhorst(8), Böhm, Rieß(8)

C-Jugend:Ludwig, Wilhelm F.(6), Oeltze(6), Wilhelm M., Schellhas(4), Schnabel(2), Herpig(1), Pillich(1), Flack, Baier, Grafenhorst(4), Brünig(2) ,Malig(2),

Share on Facebook
Please reload

Blog Einträge

November 8, 2019

September 30, 2019

September 24, 2019

April 23, 2019

Please reload

Search By Tags
Follow Us

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Google+ Social Icon

Werde unser Fan

© 2018 by White IT Solution.  Proudly created with Wix.com