SVL D Jugend lässt Lok Schönebeck keine Chance

November 5, 2018

 

(mlü) Am Sonntagmorgen ging es scheinbar ausgeschlafen zum Auswärtsvergleich bei Lok Schönebeck. Nach einem Blitzstart stand es in der siebenten Spielminute bereits 1:7 für die Gäste durch Tore von Karl Lücke, Paul Herpig und Felix Malig. Das verordnete Rezept des Trainergespanns Lange/Lücke wurde umgesetzt und die Schönebecker förmlich überrannt. Die Langenweddinger Torhüter Aaron Flack und Max Lohel hatten wenig zu tun  machten aber ihre Sache ordentlich. Die SVL Abwehr schien beim Spielstand von 1:13 ein schwer zu überwindendes Bollwerk für die Lok Akteure zu sein. Nach und nach schlichen sich aber doch einige Fehler im Abschluss ein und Schönebeck legte nach. Eine echte Gefahr bestand jedoch nicht und so ging es mit 6:19 in die Umkleide. Die zweite Hälfte begannen die Langenweddinger durch eine Zeitstrafe in Unterzahl was aber dem Torreigen keinen Abbruch tat. Louis Grafenhorst und Karl Lücke wirkten wie entfesselt und glänzten mit schönen Paraden. Auch John Kuhle, Pascal Szpureck und Fritz Marschall spielten aufmerksam mit und netzten ebenfalls. Mika Wendland konnte sich heute leider nicht in die Torschützenliste eintragen, glänzte aber mit schönen Anspielen nach vorn.                                  

Flack, Lohel, Wendland, Szpureck(3), Marschall(2), Kuhle(1), Malig(3), Lücke(12), Herpig(7), Grafenhorst(10)

Share on Facebook
Please reload

Blog Einträge

November 8, 2019

September 30, 2019

September 24, 2019

Please reload

Search By Tags
Follow Us

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Google+ Social Icon

Werde unser Fan

© 2018 by White IT Solution.  Proudly created with Wix.com