HSV behält die Nerven

November 9, 2016

 

Der HSV Magdeburg besiegte den SV Langenweddingen in der Sachsen-Anhalt-Liga der Männer mit 30:29 (15:14).

 

Magdeburg (hjh) l Die Gastgeber wollten unbedingt einen Punktgewinn erzielen. Auch wenn dies gegen den Tabellenzweiten nicht leicht werden sollte. Die Partie wurde gedreht, da dem SVL die heimische Halle nicht zur Verfügung stand.

Die Gäste gingen auch mit 1:0 in Führung, doch der HSV glich postwendend durch Patrick Schumacher aus. Als Christoph Schmidt, Michel Jahns und Schumacher nach acht Minuten zum 6:3 trafen, wurden die Magdeburger in ihren Aktionen immer sicherer. Die Abwehr ließ kaum etwas zu und im Tor zeigte Matthias Wiesner erneut eine starke Leistung.

So konnten sich die Hausherren bis zur 21. Minute auf 11:7 absetzen. Die Vier-Tore-Führung konnte der HSV bis zur 27. Minute verteidigen. Dann ließ der HSV einige Chancen liegen. Dies nutzte der Tabellenzweite in den nächsten Minuten konsequent aus. Denny Friedl und Matthias Knorr erzielten die Anschlusstreffer zum 15:14-Halbzeitstand für den HSV.

In der zweiten Spielhälfte kämpften beide Mannschaften verbissen um jeden Ball. Die HSV-Abwehr stand weiter sicher und im Angriff war Jonathan Discher kaum zu bremsen. Der Rückraumspieler, seit diesem Jahr neu im Team, traf nach 37 Minuten zur 19:15-Führung des HSV Magdeburg.

Die Gäste waren stets um den Anschluss bemüht, doch der HSV ließ sich auch durch eine Manndeckung gegen Michael Jahns nicht von seiner Linie abbringen. Aus einer sicheren Abwehr wurden die Angriffe sicher ausgespielt.

Jonathan Discher zum 24:20 (47. Minute), Michael Jahns zum 27:23 (52.) und Patrick Schumacher sicherten bis zur 58. Minute eine Vier-Tore-Führung. Nach dem Anschlusstreffer zum 30:27 wurde es dann noch einmal hektisch. Zwei Ballverluste der Stadtfelder nutzten die Gäste und verkürzten noch auf 30:29. Doch die Jahns-Truppe behielt in der dramatischen Schlussphase die Nerven, brachte den denkbar knappen Erfolg mit Glück und Geschick nach Hause.

HSV Magdeburg: Wiesner, Baum – S. Zimonczyk, M. Zimonczyk, Schumacher 8/4, A. Jahns 1, M. Jahns 12/4, Marquardt, Keiser 1, Schmidt 2, Krüger 1, Lauff, Discher 5

Share on Facebook
Please reload

Blog Einträge

November 8, 2019

September 30, 2019

September 24, 2019

Please reload

Search By Tags
Follow Us

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Google+ Social Icon

Werde unser Fan

© 2018 by White IT Solution.  Proudly created with Wix.com